Frauen in der Photonik

Warum wählen Frauen ein technisches oder naturwissenschaftliches Studium? Wie haben sie sich für ihre Berufe entschieden? Was arbeiten sie? Wir haben Frauen befragt, die in den verschiedensten Bereichen in Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit Bezug zur Photonik arbeiten. In unserer Sonderpublikation stellen wir erfolgreiche "Frauen in der Photonik" vor, um insbesondere Schülerinnen und Studentinnen positive Vorbilder zu geben.

Gerne stellen wir auch Ihren Weg in die Photonik und Ihren Arbeitsalltag in der nächsten Ausgabe unserer Sonderpublikation vor - senden Sie uns hierfür bitte einfach den ausgefüllten Fragebogen und ein Foto zu!

Die Broschüren können direkt heruntergeladen werden. Klicken Sie dazu einfach auf die gewünschte Ausgabe. Gerne stellen wir Ihnen auch gedruckte Exemplare für die Nachwuchsförderung zur Verfügung. Kontakt: Sina Schuh (schuh(at)photonicsbw.de). 

Photonics BW hat ein eigenes Vernetzungsangebot für Frauen in der Photonik: das Netzwerk "Women in Photonics". Neben aktuellen Fachthemen aus der Photonik stehen der persönliche Erfahrungsaustausch und die MINT-Nachwuchsförderung für die Photonik-Branche im Vordergrund. Durch regelmäßige Netzwerktreffen sollen Frauen aktiv in unser Netzwerk eingebunden werden und als ermutigende Rollenvorbilder für interessierte Frauen und Mädchen sichtbar werden. Neue Teilnehmerinnen sind herzlich willkommen!

Frauen in der Photonik Ausgabe 1
Frauen in der Photonik Ausgabe 2
Frauen in der Photonik Ausgabe 3
Frauen in der Photonik Ausgabe 4