Aufgaben und Ziele von Photonics BW

Mit dem Ziel "Stärken stärken" wurde im Juli 2000 der gemeinnützige Verein Photonics BW e.V. zur Förderung der Optischen Technologien in Baden-Württemberg gegründet. In den folgenden Jahren von 2001 bis 2009 hat sich Photonics BW mit Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) zu dem Innovationsnetz für Optische Technologien in Baden-Württemberg entwickelt. Photonics BW vereint heute über 70 Mitglieder aus Industrie, KMU, Start-Ups, Forschung sowie Banken und Beratungseinrichtungen.

Zielsetzungen von Photonics BW:

  • Aufbau innovationsfördernder Strukturen durch systematische Netzwerkbildung
  • Förderung Optischer Technologien in Forschung, Entwicklung und Anwendung, Aus- und Weiterbildung sowie Nachwuchsförderung und Öffentlichkeitsarbeit
  • Förderung des Dialogs zwischen Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft
  • Verbesserung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit
  • Nachhaltige Stärkung des führenden Photonik-Standorts Baden-Württemberg

Download des Photonics BW Flyers und des aktuellen Newsletters.

Photonics BW Flyer

Newsletter


Dazu bieten wir Leistungen und Aktivitäten in den Bereichen:


Im Rahmen eines europäischen Evaluierungsprozesses ist Photonics BW 2011 mit dem Bronze Label der European Cluster Excellence Inititative ausgezeichnet worden. 2012 und 2015 erhielt das Netzwerk nach strenger und umfassender Prüfung von 24 Qualitätsindikatoren das Qualitäts-Label Cluster-Exzellenz Baden-Württemberg und 2013 und 2016 das EU-Qualitätslabel Cluster Management Excellence in Gold.


Photonics BW ist Mitglied im OptecNet Deutschland e.V., dem bundesweite Zusammenschluss der sieben regionalen Innovationsnetze Optische Technologien.

OptecNet Deutschland vereint mit über 500 Mitgliedern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Beratung und Finanzen starke Partner zur Förderung der Schlüsseltechnologie Photonik.