Chancen der digitalen Transformation im Unternehmen nutzen

Im Zentrum der digitalen Transformation steht der Kunde mit grundlegend veränderten Erwartungen. Unternehmen müssen dabei der Forderung nach unmittelbar erhältlichen, individualisierten Komplettlösungen sowie dem stets verfügbaren Zugriff auf digital vernetzte Produkte und Dienstleistungen gerecht werden. Die Rolle produzierender Unternehmen wandelt sich zudem grundlegend: Während der Fokus bisher in erster Linie auf der Entwicklung, der Produktion und dem Vertrieb qualitativ hochwertiger Sachprodukte lag, erwarten die Kunden künftig einen umfassenden Lösungsansatz. Für die Bereitstellung einer solchen Komplettlösung eignen sich Produkt-Service-Systeme (PSS). Sie bestehen aus einer traditionellen Produktkomponente, die im Laufe des Produktlebenszyklus durch Dienstleistungen ergänzt wird.

Erfahren Sie in der Veranstaltung „Chancen der digitalen Transformation im Unternehmen nutzen“ wie Produkt-Service-Systeme funktionieren und wie Sie sie im Unternehmen erfolgreich umsetzen können. Hierzu werden Methoden und Best-Practice-Erfahrungen vorgestellt.

In der Veranstaltung werden Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt Use-PSS präsentiert. Das Forschungsprojekt Use-PSS (Usability betrieblicher Produkt-Service-Systeme (PSS) im Mittelstand) entwickelt und erprobt anhand realer Anwendungsfälle von Unternehmenspartnern ein Vorgehensmodell zur Generierung von Produkt-Service-Systemen. Ziel des Projektes ist es, kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) beim Aufbau solcher Kombinationen aus Produkten und Dienstleistungen bedarfsgerecht zu unterstützen. Im Projekt wird ein umfassendes Best-Practice-Modell erstellt, das auf die Bedürfnisse der Zielgruppe abgestimmt und auf verschiedene Branchen übertragbar ist. Das Ergebnis des Forschungsprojekts ist der Aufbau eines PSS-Kompetenzzentrums, das als Anlaufstelle und Netzwerk-Plattform Unternehmen bei der Transformation vom Produkt- zum Lösungsanbieter umfassend unterstützt.

Wir laden Sie herzlich ein zu:

Chancen der digitalen Transformation im Unternehmen nutzen

am 23. November 2017, 14:00 – 18:00 Uhr
im Steinbeis-Haus in Stuttgart-Plieningen 
(Filderhauptstraße 142, 70599 Stuttgart)

Agenda:

14:00 Uhr
Begrüßung

14:15 Uhr 
KMU im Wandel: Vom Produkt- zum Lösungsanbieter 
Matthias Dietel, Steinbeis Innovationszentrum 2 Digital Business

14:50 Uhr 
Der Weg zum Produkt-Service-System 
Prof. Dr. Bernhard Kölmel, Hochschule Pforzheim

15:25 Uhr 
Erfolgreiches Produkt-Service-System am Beispiel der ELABO GmbH 
Thomas Hösle, Geschäftsleitung ELABO GmbH

16 Uhr 
Pause

16:15 Uhr 
Erfahrungsbericht Use-PSS Projektpartner netsyno, texxmo, doubleslash

17:00 Uhr 
Ergebnisse aus den Workshops im Plenum

Abschließend Get together mit Imbiss

Anmeldung erfolgt unter diesem Link: https://venture-dev.com/webform/O5JlK2Vm4CcroFK9/

 

 

« Zurück zur Übersicht

Logo bwcon GmbH

Datum
23.11.2017    14 Uhr - 18 Uhr

Stadt
Stuttgart

Veranstaltungsort
Steinbeis-Haus in Stuttgart-Plieningen (Filderhauptstraße 142, 70599 Stuttgart)

Referenten
Matthias Dietel, Steinbeis Innovationszentrum 2 Digital Business
Prof. Dr. Bernhard Kölmel, Hochschule Pforzheim
Thomas Hösle, Geschäftsleitung ELABO GmbH

Veranstalter
bwcon GmbH
Seyfferstraße 34 70197 Stuttgart

Telefon
0711 18421-606

E-Mail
events(at)bwcon.de