PhotonicNet erhält erneut das „Silver Label“

Bereits 2015 erhielt das PhotonicNet das „Silver Label” der European Cluster Excellence Initiative (ECEI). Turnusmässig erfolgt nach 2 Jahren ein Rezertifizierungsaudit, in dem die Prozesse des Netzwerks und das Clustermanagement hinsichtlich der Qualitätskiterien der ECEI überprüft werden. Auch 2017 konnte das PhotonicNet nachweisen, dass die Handlungs- und Optimierungsvorschläge des Benchmarkings stetig und erfolgreich umgesetzt werden.

Das „Silver Label” ist ein Qualitätsnachweis für das Clustermanagement.  Als eines der ersten Netzwerke im Programm „go cluster“ erhält das PhotonicNet das „Silver Label“ dieses Mal für 3 Jahre bis 2020.

Das PhotonicNet ist Mitglied im Programm „go cluster“, der clusterpolitischen Exzellenzmaßnahme des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Das Programm unterstützt Clustermanagement-Organisationen bei der Weiterentwicklung ihrer Innovationscluster. Gegenwärtig nutzen 90 Mitglieder die vielfältigen Angebote des Programms. Bei erfolgreicher Bewerbung und Aufnahme ist für alle Mitglieder die Teilnahme am Benchmarkingprozess der European Cluster Excellence Initiative (ECEI) verbindlich. Die Clustermanagement-Organisationen verpflichten sich mit Aufnahme in das Programm, innerhalb von zwei Jahren die Qualitätskriterien des Silber-Labels der ECEI zu erfüllen, um damit eine Weiterentwicklung sowie Qualitätssteigerung zu dokumentieren.

Weitere Informationen zum go cluster:
http://www.clusterplattform.de/CLUSTER/Navigation/DE/Bund/go-cluster/go-cluster.html