WISSENSCHAFTLER M/W FÜR KOHÄRENTE OPTIK mit Promotionsmöglichkeit

Wir suchen zum 1.9. einen
WISSENSCHAFTLER M/W FÜR KOHÄRENTE OPTIK mit Promotionsmöglichkeit

Seit 40 Jahren entwickelt das BIAS in Bremen neue, laserbasierte Technologien und Verfahren.

Das BIAS liegt zentral im Technologiepark an der Universität Bremen und arbeitet eng mit nationalen und internationalen Forschungsinstituten und weiteren Universitäten zusammen. Im Fokus der Forschung und Entwicklung stehen in den Institutsgruppen die Schwerpunkte „Materialbearbeitung und Bearbeitungssysteme“ sowie „Optische Messtechnik und optoelektronische Systeme“

Ihr Aufgabengebiet:

  • Wissenschaftliche Bearbeitung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten auf dem Gebiet der optischen Messtechnik, insbesondere: 
  • Erforschung diffraktiv-optischer Oberflächen mit räumlich veränderlichem Strukturwinkel

Sie übernehmen innerhalb eines hochmotivierten Teams ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet, das praxisnahe Forschungs- und Entwicklungsarbeiten von Grundlagenuntersuchungen bis hin zu Geräteentwicklungen und industriellen Dienstleistungen umfasst. Wir bieten Entwicklungspotential für Ihren beruflichen Werdegang und ggf. die Möglichkeit zur Promotion.

Ihr Profil:

  • Überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise der Physik Erfahrungen im Bereich der kohärenten Optik, insbes. die Berechnung von Lichtbeugung an diffraktivenStrukturen auf Basis der skalaren Beugungstheorie
  • Erfahrungen mit analytischen und numerischen Methoden zur Wellenfeldsynthese undWellenfeldrekonstruktion, insbesondere bzgl. teilkohärenter Wellenfelder
  • Erfahrungen mit numerischen Optimierungsverfahren, sowie wissenschaftlicher Software wie MatLab undFringeProcessor
  • Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gerne Dr. rer. nat. Claas Falldorf Tel.: +49 (0) 421 - 218 58013 oder per E-Mail: falldorf@bias.de.
Die Stelle ist befristet bis 31.8.2019. Es handelt sich um eine volle Stelle, eine Verlängerung ist ggf. möglich. Die Vergütung und sozialen Leistungen erfolgen in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder in der für das Land Bremen geltenden Fassung. Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation bis maximal zur Entgeltgruppe 13. Das BIAS beabsichtigt, den Anteil von Frauen im Wissenschaftsbereich zu erhöhen und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben

BIAS - Bremer Institut für angewandte Strahltechnik GmbH
Klagenfurter Str. 5
28359 Bremen

« Zurück zur Übersicht

Logo BIAS - Bremer Institut für Angewandte Strahltechnik GmbH

Firma

BIAS - Bremer Institut für Angewandte Strahltechnik GmbH

Ort

Bremen

Veröffentlicht am

10.08.2017

Adresse

BIAS - Bremer Institut für angewandte Strahltechnik GmbH
Klagenfurter Str. 5
28359 Bremen

Telefon

+49 421 - 218 58013

E-Mail

falldorf(at)bias.de

Jetzt per E-Mail bewerben