Studentische*r Mitarbeiter*in auf dem Gebiet der Feinbearbeitung/ Zerspanung

Das Fraunhofer IPK bietet anwendungsorientierte Systemlösungen für die ganze Bandbreite industrieller Aufgaben – von der Produktentwicklung über den Produktionsprozess, die Instandhaltung von Investitionsgütern und die Wiederverwertung von Produkten bis hin zu Gestaltung und Management von Fabrikbetrieben. Zudem übertragen wir produktionstechnische Lösungen in Anwendungsgebiete außerhalb der Industrie – etwa in Medizin, Verkehr und Sicherheit.

Ihr Aufgabengebiet:

Das Fraunhofer IPK sucht eine*n studentische*r Mitarbeiter*in für die Gruppe Feinbearbeitung. Die Hauptaufgaben bestehen in der Konstruktion von Spannvorrichtungen sowie der Auslegung, Durchführung und Auswertung experimenteller Versuchsreihen.

Ihr Profil:

  • Sie befinden sich im Studium einen der folgenden Fachrichtungen: Maschinenbau, Verkehrswesen oder einer verwandten Studienrichtung
  • Gute Kenntnisse in den Bereichen Konstruktion und Zerspanung
  • Interesse an modernen und innovativen Technologien
  • Kreative, lösungsorientierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Erfahrung mit Prozesssimulation wünschenswert

Was Sie erwarten können:

  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Gute Arbeitsatmosphäre in einem freundlichen motivierten Team
  • Mitarbeit an spannender Spitzenforschung in Kooperation mit Industriepartnern
  • Möglichkeiten eigene Ideen einzubringen und umzusetzen

Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet. Jedoch ist eine längerfristige Zusammenarbeit möglich. Die monatliche Arbeitszeit beträgt zwischen 40 und 60 Stunden. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bei Fragen melden Sie sich gern bei:
Herr
Dr.-Ing. Christian Schmiedel
E-Mail: christian.schmiedel@ipk.fraunhofer.de
Tel.: +49 30 39006 -353


Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über das Recruiting-Portal mit Anschreiben, Lebenslauf und Notenübersicht.

http://www.ipk.fraunhofer.de

Kennziffer: IPK-HIWI-2021-23

Bewerbungsfrist: 31.05.2021

Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK)
Pascalstraße 8-9
10587 Berlin

« Zurück zur Übersicht

Logo Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK)

Firma

Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK)

Ort

Berlin

Veröffentlicht am

07.04.2021

Adresse

Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK)
Pascalstraße 8-9
10587 Berlin